Am 20. Dezember 2015 wurden wir, mein Mann Levent Özdil, ich und die
zwei Mädchen zu einem lebendigen Adventskalender eingeladen, wo diese
Geschichte vorgespielt wurde. Wir sind zwar nicht religiös, doch hat uns
die Geschichte dieses mutigen Engels, der auf seine Gefühle hörte und so
seine Lebensaufgabe bekam, berührt.
Deshalb haben wir sie zusammen aufgenommen, um auch Euch an
einem friedlichen Gedanken teilhaben zu lassen. Wenn jeder von uns
Frieden in sich trägt, indem er sich selbst in Liebe annimmt, wird auch
die Welt  ein friedlicher Ort werden.

Besinnliche und Frohe Weihnachten wünschen wir Euch!

[grwebform url=“https://app.getresponse.com/view_webform_v2.js?u=BKWfE&webforms_id=2480902″ css=“on“ center=“off“ center_margin=“200″/]

Comments

comments