Ist es wirklich möglich, so tief zu schauen? Dieser Satz war für mich entscheidend  im ersten Befreiungsgespräch mit Sarla. Viel erfährt man nicht über Sarla, wenn man im Internet nach ihr recherchiert. Lediglich, dass ihr Lehrer Samarpan ist und sie in dessen Gegenwart 2007 erkannte, dass wir nicht getrennt sind von der Wahrheit und Weite, die dem Sein zugrunde liegt.

Ist es überhaupt wichtig, herauszufinden, welche Geschichte hinter dieser Frau steht, mit der ich mein erstes Befreiungsgspräch, nach dem Befreiungskongress führen durfte?

Diese Frage keimte beim Recherchieren in mir auf. Ist nicht wichtiger, was dieses Gespräch in mir ausgelöst hat?

Gefühle sind etikettierte Emotionen

Aber der Reihe nach. Was sind Gefühle? Unterscheiden sich Gefühle von Emotionen? Was bedeutet das für uns? Diese Fragen hatte ich an Sarla, als ich sie einlud mit mir ein Gespräch zu führen.

Kennengelernt hatte ich sie, als sie sich in ein Live Webinar zuschaltete, das ich mit Kristina Frank vom Wieder Kind Sein – Kongress führte.

Zu dem Zeitpunkt machte ich noch keinen Unterschied zwischen Gefühlen und Emotionen. Doch als Sarla begann ihre Sichtweise darzustellen, wurde etwas tief in mir berührt und ich fühlte den Wunsch, sie für Radicalnow TV zu interviewen.

Schnell erklärte sie sich bereit und ich war beeindruckt von ihrer leichten, lichten und klaren Ausstrahlung und Art zu sprechen. Mühelos öffnete sich in mir ein Raum,
während ich ihr zuhörte.

Ein gemeinsamer Raum der Weite

Ein Raum in dem ich nicht sein musste, sondern aufmerksam ihren Schilderungen lauschte und vollkommen mitschwang. Da waren nur Fragen, die in mir auftauchten und Bilder, zu ihren Worten.

Von den freien Energien, den unetikettierten Emotionen, die durch uns Menschen fließen, war der Schritt zum So sein der Dinge nicht sehr weit. Was ist das So sein der Dinge?

Was bedeuten Krieg, Terror, Hunger und Verzweiflung in der Welt? Was geschieht, wenn wir darin die bedingungslose Liebe entdecken? Es macht sprachlos, so viel kann ich schon
verraten…

Im Interview- Gespräch wirst Du Zeuge dessen, was geschieht, wenn man sich hundertprozentig auf sein Gegenüber einlässt und ihm ohne wissen zu wollen, folgt.

Ich bin immer noch bewegt von diesen Augenblicken.

Danke Sarla

Hier gehts zum Interview, klicke auf das Bild oder den Link!

Mehr zu Sarla findest Du hier: www.sarla.de

Erlebe sie auf dem Erleuchtungskongress 2016 vom
09. September bis zum 11. September in Berlin!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann abonniere meinen Blog und Du
wirst automatisch über jeden weiteren Beitrag informiert! Lass mir auch
Deine Gedanken zu diesem Befreiungsgespräch hier, auch das bereichert nicht
nur mich, sondern auch alle anderen Leser!

Hier kommst Du zu den weiteren Befreiungsgesprächen:

Heidi Marie Wellmann
Martin Uhlemann
Stefan Hiene
Romeo Kovcin

Ich freue mich, wenn ich Dich auf Deinem Befreiungsweg durch diese Gespräche
inspirieren kann! Über eine kleine Unterstützung zur Realisierung dessen
freu ich mich auch :-). Ganz herzlichen Dank, an die bisherigen Unterstützer/innen!

 

In Liebe, Deine Nicole

Nicole

Comments

comments