Befreiungsgespräche

Was ist Heilung? Gespräch mit Luna U. Müller

Heilung

Wir fühlen uns alle schlecht, wenn wir krank sind. Wir wollen Schmerzen loswerden, seien es seelische oder körperliche. Wenn ein Teil unseres Körpers erkrankt ist, leiden wir vollständig darunter, nicht nur der betroffene Körperteil.

Und zumeist gehen wir dann schnell zum Arzt, der uns Pillen verschreibt, damit diese Symptome wieder verschwinden, wir wieder schmerzfrei sind und alles wieder in Ordnung erscheint. Bis zum nächsten Symptom…bei dem wir es wieder genau so machen.

Der Körper als Maschine

Noch immer haben viele Menschen das Bild einer Maschine im Kopf, wenn sie an den Körper denken. Einer Maschine, die aus mechanischen Gründen kaputt geht, die man dann reparieren kann. Langsam beginnt dieses Bild zwar zu bröckeln und Heilpraktiker weisen allerorten auf den großen Zusammenhang zwischen Körper und Geist hin, doch das Neue hat üblicherweise einen langen Weg, bis es in der Gesellschaft ankommt.

Anhand eigener Beobachtung meines Verhaltens, meines Körpers, meines geistigen Zustandes, kann ich den Zusammenhang zwischen meinem inneren Befinden, meiner Lebenshaltung, Lebensweise und dem körperlichen Ausdruck davon nur bestätigen.

Ich finde es daher wichtig diese Sichtweise so weit wie möglich zu verbreiten, denn sie hilft uns zu erkennen, was die wirklichen Ursachen von Krankheiten sind und gibt uns eine Möglichkeit an die Hand selbstverantwortlich mit unserem Geist und unserem Körper umzugehen.

Welche Sichtweise fördert unsere Selbständigkeit?

Die Erkenntnisse der Schulmedizin sollen hier nicht verleugnet werden und kein Schwarz-Weiß Bild aufkommen lassen. Es soll eine Erweiterung des Raumes entstehen, die einen umfassenderen Blick auf die Thematik von Krankheit und
Heilung bietet und uns aus der Unmündigkeit in die Mündigkeit führt.

Luna U. Müller, Lehrerin für innere Arbeit und Selbsterforschung, vertritt die Haltung, dass Heilung und Krankheit im Geist entstehen. Sie stellt grundlegend in Frage, dass körperliche Gesundheit das allerwichtigste im Leben sei.

In diesem Interview erfährst Du von einer bestimmten Hierarchie in Heilungsprozessen. Du lernst die drei Zentren des Menschseins kennen und welches Welt – und Selbstbild uns wirklich krank macht.

Warum Du Dir Deine täglichen Urteile anschauen solltest und was unsere Lebensenergie daran hindert frei zu fließen, erzählt Dir Luna in unserem Gespräch.

Mehr zu Lunas Arbeit findest Du hier: www.luna-mueller.de

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann abonniere meinen Blog und Du
wirst automatisch über jeden weiteren Beitrag informiert! Lass mir auch
Deine Gedanken zu diesem Befreiungsgespräch hier, auch das bereichert nicht
nur mich, sondern auch alle anderen Leser!

Hier kommst Du zu den weiteren Befreiungsgesprächen:

Sarla
Martin Uhlemann
Stefan Hiene
Romeo Kovcin
Sören Tempel
Heidi Marie Wellmann
Mario Amenti

Ich freue mich, wenn ich Dich auf Deinem Befreiungsweg durch diese Gespräche
inspirieren kann! Über eine kleine Unterstützung zur Realisierung dessen
freu ich mich auch :-). Ganz herzlichen Dank, an die bisherigen Unterstützer/innen!

In Verbundenheit, Nicole

Nicole

Comments

comments