Tag: 17. Dezember 2017

Das Leben antwortet … immer

Der weiche Schnee taut unter meinen Stiefeln. Lose aneinandergereihte Wassertropfen, energetisch zusammengehalten von veränderlichen Energiegittern. Veränderliche Energiegitter … Genau das erlebe ich gerade in meinem Leben. Die Sonne strahlt an diesem Nachmittag und blendet meine Augen. Mein Blick sucht nach einem dunklen Halt und findet ihn in einer braunen Hecke, in der Millionen Wassertropfen glitzern. Die Luft ist glasklar, der Himmel blau und über mir die Bäume, weinen den tauenden Schnee in die Pfützen zu meinen Füßen. Ich weine mit und fühle den salzigen Geschmack auf meinen Lippen. Alles verändert sich. Das hat es schon immer getan. Und die Bäume vor mir und der Schnee unter mir und die kalte Luft auf mir flüstern in ihrer eigenen Sprache von Wandel und Beständigkeit. Alles verändert sich. Das hat es schon immer getan Strukturen lösen sich auf. Solche, die mir lieb geworden waren, solche, die mich geformt haben, solche, die zu eng geworden sind. Vor mir liegt ein neues Leben, von dem ich nichts weiß, außer, dass es neu ist. „Ich weiß nicht“ zu sagen, ist so schmerzhaft …