Mein Blog

Die befreite Anwesenheit

Die befreite Anwesenheit

Genau so, wie wir Bäume wahrnehmen oder Straßen, den Himmel oder andere Menschen, nehmen wir Gedanken und Gefühle wahr. Sie scheinen „innen“ stattzufinden und die Bäume, Straßen und Menschen „außen“. Was wir dabei so gut wie immer übersehen, ist die Wahrnehmung...

mehr lesen
Die Botschaft Deiner Gefühle

Die Botschaft Deiner Gefühle

Wir sind es gewöhnt, auf unangenehme Gefühle mit Widerstand zu reagieren. Sie sollen weggehen, wir wollen sie nicht, sie sollen sich bitte verändern und den guten Gefühlen wieder Platz machen. Das ist normal und bei fast jedem Menschen so. Sobald sie auftauchen,...

mehr lesen
Der Nährboden der Angst

Der Nährboden der Angst

Immer wenn es (scheinbar) um das physische Überleben geht, drohen wir hektisch und abgrenzend zu (re)agieren. Der Selbstschutz übernimmt das Terrain und treibt uns in die Enge. Psychisch und physisch. In solchen Situationen fällt besonders auf, wessen Führung wir uns...

mehr lesen
Verzweiflung – ein Gedanke ohne Licht

Verzweiflung – ein Gedanke ohne Licht

Sich des Bewusstseins immer deutlicher bewusst zu werden erschafft eine vollkommen neue Erfahrungswelt. Da, wo ich vorher verlassen war, wo eine Ansammlung von speziellen Gedanken Auslöser für überwältigende Gefühle waren, die mich in tiefste Dunkelheit stürzen...

mehr lesen
Zwei Wege in ein Bewusstsein

Zwei Wege in ein Bewusstsein

Im Laufe meiner Bewusstwerdung sind mir zwei spirituelle Wege zum Verständnis der wahren Natur unseres Menschseins begegnet. Zwei Wege, die einander – ähnlich wie Wasser und Eis – zu widersprechen scheinen. Beide unterscheiden sich fundamental, sind im Kern aber eines...

mehr lesen