Ich über mich

Ich bin Jahrgang 1975 und in einem Land geboren, das heute nicht mehr existiert. Die DDR war ein guter Ort für mich, um in einem freien künstlerischen Geist aufzuwachsen. Mit Eltern, die gegensätzlicher nicht sein konnten, vereint sich in mir die Qualität eines  literarischen Freigeistes und die erdverbundene Bodenständigkeit einer Ordnungshüterin.

Lange Jahre habe ich diese Polarität als lähmende, innere Zerrissenheit erfahren. Die vielen Gegensätze in mir selbst, die sich auch in der Erfahrung zweier Herkunftsorte (Deutschland und Bulgarien) niederschlugen, waren sowohl die größte Herausforderung als auch der größte Schatz, der sich mir auf meinem Erkenntnisweg darbot.

Es hat lange gedauert, bis ich die Qualität darin erkennen konnte: ein freies Bewusstsein mit der Anbindung an die kollektive Realität. Oder auch so: die Möglichkeit der Berührung zwischen Geist und Materie. 

Ich hatte zeitlebens große Schwierigkeiten meine Vielseitigkeit „unter einen Hut“ zu bekommen. Bis ich erkannt habe, dass das weder nötig ist, um glücklich zu sein, noch einem Leben entspricht, das mir liegt. Ich habe mich aus der Hülle eines Kokons gekämpft, der aus den betonierten Ansichten gesellschaftlicher Vorstellungen eines „guten“ und „richtigen“ Lebens bestand.

Die Möglichkeit, die Welt und mich selbst aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen, hat  mich schon immer gereizt. Nicht dazu verdammt zu sein eine Haltung einnehmen zu müssen, die mich beengt und mitten im Leben lebendig begraben hält, war der Motor hinter meiner Suche nach dem Wesen der Realität.

Ich bin nie den klassischen spirituellen Weg gegangen, sondern immer meiner „Nase“ gefolgt. Sie hat mich zu den Schriften und dem Wirken einiger freier Geister geführt, die mir die Augen geöffnet und mich auf die Möglichkeit der freien Perspektive in mir selbst hingewiesen haben.

Die wichtigsten Inspiratoren auf meinem Weg waren und sind OM. C. Parkin, Daniel Herbst, Rupert Spira, Hazrat Inayat Khan, die Gedichte Rumis und nicht zuletzt mein Mann Levent Özdil, mit dem mich die große Liebe zur Selbsterforschung und -entdeckung verbindet. Seine Hingabefähigkeit an sich selbst ist für mich beispiellos und unsere – durch alle Höhen und Tiefen – anhaltenden Gespräche ein Quell echter Inspiration.

Der Rest ist harte Lebenserfahrung, die sich immer am inneren Ruf nach „offener Weite mitten im Leben“ orientiert. Zu meiner Individualität zu stehen und ihr in mir selbst bedingungslos freie Bahn zu gewähren, hat mich erst in die „Nicht“-Position einer offenen und freien Perspektive geführt. Totale Selbstehrlichkeit, die Bereitschaft nicht mehr wegzusehen, es wirklich wissen zu wollen – das sind die Triebkräfte dahinter.

Hier entfaltet sich Kreativität – die Möglichkeit durch vorstellungslose Wahrnehmung zu schöpfen –  sich selbst gemäß, ohne Vorbilder, Anhaltspunkte oder eingrenzende Strukturen. Nur hier können Sterne geboren werden, die ungesehene Wege beleuchten, nur hier zeigt sich das Leben wie es ist.

Ich bin eine Mutter zweier Mädchen im Grundschulalter, ich bin eine leidenschaftlich liebende Frau, eine loyale Verbündete, eine mitfühlende und schonungslose Impulsgeberin, ein undurchdringlich tiefer Abgrund, ein Sommergewitter, eine kühle Wissenschaftlerin des Inneren, ein scheues Reh und ein wilder Ritt durch die Gezeiten.

Ich bin so vieles, das ich wahrnehmen kann, wenn ich mich in Ruhe und ungestört von Konzepten wahrnehmen lasse – stets getragen vom ungetrübten Sein, das sich im Spiegel der Welt entdeckt.

So wie Du auch.

Und bei allem geht es darum, Dich zu inspirieren jene Perspektive für Dich selbst einzunehmen, die Dir erlaubt Dich auf eine Weise zu entdecken, die Dich voll und ganz in Dein Leben wirft, um Deine ureigene Wahrheit darin zu entdecken und zu leben. Und damit aufzuhören Dich, als direkter Ausdruck des Lebens selbst, auf eine Weise zu beengen, die Dich Deine Schönheit, Größe und Möglichkeiten nicht wahrnehmen lässt.  

In Verbundenheit, Nicole

{

„Ich“ ist kein Zustand. Es ist ein 
grenzenloses Erfahrungsspektrum.

– Nicole Paskow

Kontaktiere mich

info@radialnow.de